Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kradfahrer in Brühl verunglückt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zur weiteren Beobachtung im Krankenhaus verbleibt ein 48-jähriger Kradfahrer, der gestern gegen 18.00 Uhr von der Urfelder Straße nach rechts in die Straße "Auf der Pehle" abbog und dabei stürzte. Weil ihm beim Abbiegevorgang auf seiner Fahrspur ein unbekannter PKW entgegenkam, lenkte er den Roller auf den Grünstreifen. Hier fuhr er auf einen Stein und stürzte. Zum PKW liegen keine Identitätsangaben vor. Womöglich hat der PKW - Fahrer das Unfallgeschehen nicht bemerkt und deshalb seine Fahrt fortgesetzt. Er wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat der Direktion Verkehr unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: