Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Geschädigte - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Exhibitionist trieb gestern Nachmittag auf der Rilkestraße sein Unwesen.

    Ein Zeuge beobachtete den Mann, wie er gegen 17.00 Uhr auf Fußgänger zuging und sich ihnen mit geöffneter Hose in Scham verletzender Weise zeigte. Unter den Opfern befanden sich mehrere Kinder, die mit Rollschuhen unterwegs waren und einige ältere Damen. Anschließend flüchtete der bisher unbekannte Mann zu einem Auto, dass in einer Parklücke am Bürgerhaus stand, und fuhr in Richtung Frenser Straße davon. Die Geschädigten haben sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Die Polizei bittet daher die Opfer, denen sich der Mann gezeigt hat, und weitere Zeugen, sich bei der Polizei zu melden, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: