Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schlägerei in Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Als er letzte Nacht gegen 01.50 Uhr vor der Haustüre in der Straße "Am Kalkofen" in Kerpen eine Zigarette rauchte, näherten sich vier junge Männer von der Sistenicher Straße in Richtung Hauptstraße dem 24-Jährigen und baten um die Herausgabe einer Zigarette. Als der 24-Jährige das ablehnte, schlugen alle vier Personen mit Fäusten auf den Mann ein, bis der sich in den Hausflur retten konnte. Anschließend liefen die Männer in Richtung Hauptstraße davon. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung wurden zwei Beteiligte aufgegriffen und zur Identitätsfeststellung festgehalten. Der 24-Jährige trug Verletzungen im Gesicht und im Bauchbereich davon und wurde dem Krankenhaus zur Erstversorgung zugeführt. Bei den Tätern handelt es sich um 18- bis 20-jährige Männer. Weitere Identitätsmerkmale sind nicht bekannt. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen unter Ruf: 0 22 37 - 97302-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: