Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungsverweisung in Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Über die Dauer von 10 Tagen darf ein 33-Jähriger aus Erftstadt die eheliche Wohnung nicht mehr betreten, nachdem er gestern gegen 18.50 Uhr seiner ebenfalls 33-jährige Ehefrau im Verlauf eines Streits ins Gesicht geschlagen hat. Die Frau suchte Schutz bei ihrer Freundin und verständigte die Polizei. Nach Erteilung des Betretungsverbots verließ der 33-Jährige die Wohnung und hinterließ die Wohnungsschlüssel. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Hans Henkel Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205 E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: