Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheitsfahrten in Bergheim und Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Rahmen der Bekämpfung der Hauptunfallursache "Trunkenheit im Straßenverkehr" ist letzte Nacht zwei Fahrzeugführern an Kontrollstellen der Polizei in Bergheim und in Brühl die Weiterfahrt untersagt worden. Auf dem Berliner Ring in Bergheim wurde ein 48-jähriger PKW - Fahrer gegen 01.00 Uhr mit 2,12 o/oo und auf der Kölnstraße in Brühl gegen 02.00 Uhr ein 44-jähriger PKW-Fahrer mit 1,10 o/oo angehalten und kontrolliert. Für beide Fahrzeugführer wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und ihre Führerscheine sichergestellt. Das Führen führerscheinpflichtiger Fahrzeuge ist beiden PKW - Fahrern bis zur richterlichen Entscheidung untersagt. Verkehrsvergehensanzeigen wurden erstattet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: