Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfälle mit Verletzten in Bergheim und Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heute Morgen/(20.10.) ist gegen 06.30 Uhr ein 17-jähriger Radfahrer in Bergheim - Quadrath und gegen 08.30 Uhr ein 29-jähriger PKW - Fahrer in Kerpen verunglückt. Von der Bachstraße in Richtung Lutherstraße in Bergheim - Quadrath befuhr ein 34-Jähriger mit seinem PKW die Straße "Auf der Helle" und kollidierte hier mit dem 17-jährigen Radfahrer, der hinter einer Hecke aus dem Stichweg von der Bussardstraße auf die Fahrbahn der Straße "Auf der Helle" fuhr. Dabei stürzte der 17-Jährige auf die Motorhaube und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein 29-jähriger PKW - Fahrer befuhr in Kerpen die Visteonstraße aus Richtung Europaring in Richtung Kreisverkehr. Hier ordnete er sich nicht im Kreis ein, sondern fuhr geradeaus gegen die in der Mitte des Kreises aus Beton installierte Innenbeplankung. Dabei verletzte er sich und wurde anschließend durch die RTW - Besatzung stationär dem Krankenhaus zugeführt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Hans Henkel Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205 E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: