Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahmen nach Diebstählen in Erftstadt und in Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ohne Licht waren gestern zwei 17-jährige Radfahrer gegen 19.00 Uhr auf dem Friedensring in Erftstadt unterwegs. Eine in der Nähe anwesende Polizeistreife machte sie auf diesen Missstand aufmerksam und stellte bei weiteren Überprüfungen fest, dass eines der benutzten Fahrräder am Mittwoch auf dem Friedensweg in Erftstadt entwendet wurde. Das Fahrrad wurde sichergestellt, der 17-jährige Nutzer den Erziehungsberechtigten zugeführt. Eine Diebstahlanzeige wurde erstattet. Der 2. Radfahrer konnte mit eingeschaltetem Licht den Heimweg antreten. Das Raucher ihre Mitmenschen schädigen ist hinreichend bekannt. Ein 18-Jähriger wurde letzte Nacht gegen 03.25 Uhr auf der Pützgasse in Elsdorf deswegen festgenommen. Aufmerksame Zeugen hatten die Polizei informiert, als der 18-Jährige gemeinsam mit einem noch nicht bekannten Mittäter versuchte, einen Zigarettenautomaten auf zu berechen. Die dabei verwendete Brechstange konnte sichergestellt werden. Nach Identitätsfeststellung wurde der 18-Jährige nach Hause entlassen. Er wird in den nächsten Tagen zu den Vorwürfen im Rahmen des gegen ihn eingeleiteten Strafverfahrens verantwortlich vernommen. Bis dahin hat sich sicherlich auch die Identität des Mittäters geklärt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: