Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bei Einbruch in Bergheim festgenommen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In einen im Hinterhof des Krankenhauses gelegenen Büroraum brach letzte Nacht gegen 01.50 Uhr ein 27-jähriger Mann aus Bergheim ein und konnte kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden. Der Mann hatte die Umzäunung der Krankenhausliegenschaft überklettert und anschließend ein Bürofenster aufgehebelt. Dabei war er vom Pförtner beobachtet worden, der die Polizei verständigte, die ihn im Büro festnehmen konnte. Bei seiner Durchsuchung wurden vier Handys und eine Kamera gefunden, deren Besitzer nunmehr ermittelt werden müssen. Eines dieser Handy konnte bereits einem Mitarbeiter des Krankenhauses zugeordnet und wieder an ihn ausgehändigt werden. Bereits am Nachmittag hatte der drogenabhängige Mann in einem Lebensmittelmarkt in Bedburg versucht, seine Rechnung mit einer am Dienstag  auf der Bergheimer Hauptstraße entwendeten Scheckkarte zu begleichen. Auch hier war die Scheckkarte sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet worden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: