Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Aus Spaß wurde Ernst

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nur so zum Spaß beschimpften sich am Samstagabend vor einem Supermarkt in Kerpen-Sindorf zwei 14- und 15-jährige Jugendliche mit Schimpfwörtern. Als sich in "diesen Spaß" schließlich eine männliche Person einmischte, kam es zwischen diesem und dem 15-jährigen Jungen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzungen, die darin endete, dass der 15-Jährige von dem Täter einen Kopfstoß erhielt und schließlich mit dem Kopf gegen die Außenwand des Supermarktes gestoßen wurde. Danach stieg der Täter in einen PKW und fuhr davon. Der geschädigte 15-jährige Junge, der über Kopfschmerzen klagte wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen unter Rufnummer : 02237-97302-0 ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: