Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dachdecker verunglückte tödlich in Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 21-jähriger Dachdecker aus Bad Münstereifel brach durch das Dach einer Halle ein  und trug hierdurch tödliche Verletzungen davon. Der junge Mann begab sich am Mittwochnachmittag auf das Dach einer Halle in Erftstadt-Friesheim, um dort Wartungsarbeiten vorzunehmen. In einer Höhe von 5,80 Metern gab plötzlich die unter ihm befindliche Dachkonstruktion nach und er fiel durch ein Loch auf den  Betonboden der Halle. Die sofort verständigten Rettungskräfte konnten bei dem 21-Jährigen nur noch den Tod feststellen. Ein Arbeitskollege des Opfers musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Das Amt für Arbeitsschutz und die Berufsbaugenossenschaft erhielten über das Unglück Kenntnis.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: