Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bergheim - Verkehrsunfall unter Trunkenheit

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16.07.2006) wurde ein alkoholisierter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Bergheim-Niederaussem leicht verletzt. Ein 24-jähriger Pkw-Führer befuhr gegen 01:09 Uhr die Holtroper Str. aus Richtung Auenheimer Str. kommend in Fahrtrichtung Barbarastr. Im Verlauf einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, überquerte den Gehweg und durchbrach einen Jägerzaun auf einer Länge von 9 m. Das Fahrzeug stieß gegen mehrere kleine Bäume und Sträucher und blieb schließlich im Vorgarten eines Hauses auf Barbarastraße stark beschädigt stehen. Bei dem Unfall zog sich der 24-Jährige Schürfwunden und eine blutende Nase zu. Bei der Unfallaufnahme, stellten die Polizeibeamten fest, dass der Verursacher offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 1,5 Promille, so dass gegen ihn eine Blutprobenentnahme angeordnet werden musste. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. EUR 6000. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: