Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Belohnung ausgesetzt REK

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zur Ergreifung der Täter, die in Pulheim 14 Autos beschädigten, wurde eine Belohung ausgesetzt. Wie bereits in der Pressemitteilung vom 03.07.2006 berichtet, wurden in der Nacht vom 01.07.06 auf den 02.07.06 insgesamt 14 Pkw massiv zerkratzt. Die Fahrzeuge befanden sich alle im Bereich der Carl-Diem-Straße, des Schneewittchenweges, Am Angelsdorn und Am Römerpfad. In Zusammenarbeit mit dem Kriminalkommissariat Pulheim und dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft wird zur Ergreifung der Täter eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgelobt. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Pulheim unter der Telefonnummer 02233-520. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Pressestelle Bianca Dübbers Telefon: 02233/52-4205 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: