Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Phantombild Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie bereits am 14.06.2006 berichtet, wurde am selbigen Tag die Filiale der Kreissparkasse in Erftstadt-Bliesheim von einem männlichen Einzeltäter überfallen. Hierbei erbeutete er mehrere einhundert Euro.

    Nach der Tat flüchtete der Täter erst mit einem blauen Mountainbike und stieg später in einen schwarzen Kleinwagen. Der Mann ist 25 - 30 Jahre alt, 1,80 Meter Groß, von schlanker Statur und hat vermutlich dunkelblonde Haare. Zur Tatzeit war er mit eine blousonartigen Jacke aus schwarzer Grundfarbe  mit rot-weißem Muster und einer Jeans bekleidet. Zur Ergreifung des Täters ist eine Belohnung von 2000 Euro ausgelobt.

    Ein erstelltes Phantombild ist über die Internetseite www.polizei-rhein-erft-kreis.de - Aktuell - Pressemitteilungen der Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis - 23.06.2006 abrufbar.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell