Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkoholisiert auf Probefahrt Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen den Angestellten (38) einer Autoreparaturwerkstatt ordneten Polizeibeamte am Mittwochnachmittag (19.4.) die Entnahme einer Blutprobe an. Der 38-Jährige hatte sich in alkoholisiertem Zustand mit einem Kundenfahrzeug auf Probefahrt befunden.

    Um 17.50 Uhr hatte der Mann die Rheinstraße in Richtung Brühl-Mitte befahren, als Polizeibeamte des Verkehrsdienstes den Pkw im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle anhielten. Nachdem während des anschließenden Gesprächs mit dem 38-Jährigen starker Alkoholgeruch in dessen Atemluft festgestellt worden war, boten die Einsatzkräfte dem Mann einen Atemalkoholtest an. Das erzielte Ergebnis von 1,14 Promille hatte für ihn neben der Entnahme der Blutprobe auch die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: