Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Morphine als Beute - Warnung Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Einbruch in die auf der Carl-Schurz-Straße in Erftstadt-Liblar gelegene "Adler Apotheke" erbeuteten bisher unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag (7./8.) einen Tresor, in dem sich Morphine befanden. Die Polizei weist darauf hin, dass eine falsche Dosierung dieser Betäubungsmittel zum Atemstillstand / Tod führen kann. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die Täter an der rückwärtigen Gebäudeseite eine Eingangstür aufgehebelt und anschließend die Geschäftsräume betreten. Dort hebelten sie einen 50 x 50 cm großen Stahltresor aus der Wand und entwendeten das Behältnis. Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat erbittet die Polizei unter Tel. 02233 / 52-0. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: