Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Körperverletzung Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Hürth provozierten am Mittwochmittag zwei bisher unbekannte Täter einen Jugendlichen (15) und schlugen auf ihn ein. Dadurch erlitt der Geschädigte Prellung im Gesichtsbereich.

    Um 13.35 Uhr hatte der 15-Jährige einen Stadtbus an der Haltestelle Gildenweg verlassen, aus dem ihm die beiden Täter folgten. Unmittelbar hiernach schlugen sie ihrem Opfer ins Gesicht und brachten den Jugendlichen im weiteren Tatverlauf zu Boden. Als sie auf den Wehrlosen eintreten wollten, öffnete ein Anwohner seiner Wohnungsfenster und sprach die Täter gezielt an. Daraufhin flüchteten beide.

    Täterbeschreibung: ca. 16 bis 17 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß. Eine Person trägt schwarze Haare und ist sonnengebräunt, der zweite Gesuchte ist blond und von kräftiger Statur.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Hürth, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: