Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autofahrer schwer verletzt Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein schwerverletzter Autofahrer (53) sowie ca. 17 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen (8.2.) auf der Gladbacher Straße in Elsdorf ereignete. Um 8.25 Uhr hatte ein 36-jähriger Mann mit seinem Pkw BMW die Gladbacher Straße in Richtung der Straße Am Stöckelchen befahren. Unmittelbar vor dem Ortsausgang geriet das Auto aus bisher ungeklärten Gründen auf eine Verkehrsinsel, die dort der baulichen Fahrbahnverengung dient. Dadurch verlor der 36-Jährige die Kontrolle über den BMW und geriet in den Gegenverkehr. Hier kam es zur Kollision mit einem Auto (Daimler Benz), das ein 53-jähriger Mann aus Elsdorf gelenkt hatte. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Fahrzeug des Unfallverursachers um ca. 130 Grad und kam zum Stillstand. Das Fahrzeug des 53-Jährigen kam von der Fahrbahn ab und geriet auf den Grünstreifen, wo es gegen einen Kilometerstein stieß. Hierdurch wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem er durch Feuerwehrkräfte bereit worden war, wurde er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: