Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind bei Unfall schwer verletzt Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 11-jähriger Junge wurde am Mittwoch bei einem Unfall schwer verletzt. Der Junge befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der Broichmühlenstraße aus Richtung Annostrasse kommend und beabsichtigte mit seinem Fahrrad die Broichmühlenstraße zu überqueren. Hierbei achtete er nicht auf den fließenden Verkehr. Ein 18-jähriger Pkw Fahrer konnte auf das plötzlich auf der Fahrbahn befindliche Kind nicht mehr reagieren und erfasste es mit seinem Fahrzeug ungebremst. Der Junge wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und durch Rettungskräfte ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: