Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheit im Straßenverkehr - Rhein - Erft - Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ohne eingeschaltetes Fahrlicht, ohne Motorradhelm und unter Alkoholeinwirkung führte ein 43-Jähriger heute gegen 00.20 Uhr auf dem Märchenring in Quadrath - Ichendorf ein Mofa und erregte damit die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert in Höhe von 1,14 o/oo. Ganze 1,56 o/oo schaffte hingegen gegen 01.15 Uhr ein 30-jähriger PKW - Fahrer, dessen Fahrt auf der Sindorfer Straße in Kerpen an einer Kontrollstelle der Polizei endete.

    Beiden Fahrzeugführern wurde eine Blutprobe entnommen und ihre Führerscheine  sichergestellt. Das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr ist beiden bis zur richterlichen Entscheidung untersagt. Beide Personen erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: