Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Polizisten

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heiligabend, gegen 15:11 Uhr, befuhr ein Streifenwagen mit Sonder- und Wegerechten die Hahnenstraße in Kerpen. Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn bog plötzlich und unerwartet eine 26-jährige Frau aus Kerpen mit ihrem PKW links ab und kollidierte mit dem in gleiche Fahrtrichtung fahrenden Streifenwagen, der die Frau überholen wollte. Durch die Kollision prallte der Streifenwagen gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Kollegen leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus Bergheim wieder entlassen werden. Die Insassen im PKW der Kerpener Verkehrsteilnehmerin blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: