Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Durch Unterzuckerung Verkehrsunfall verursacht Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 34-jähriger Fahrer erlitt während der Fahrt einen Zuckerschock und verunfallte. Am Sonntagnachmittag (18.12.05, 14:15 Uhr) befuhr der Pkw-Fahrer die Brühler Straße aus Richtung Brühl kommend in Richtung Wesseling. Ohne ersichtlichen Grund fuhr er einem vorausfahrenden Lkw drei mal mit seiner vorderen Stossstange auf das Heck  auf und überholte ihn anschließend. Nach dem Überholvorgang beschleunigte er wenige Meter vor dem Kreisverkehr (Brühler Straße / Kurfürstenstraße) und rammte mehrere Verkehrszeichen . Hierdurch hob das Fahrzeug ab und prallte gegen eine Steinmauer. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Die sofort verständigten Rettungskräfte stellten bei dem Unfallfahrer eine Unterzuckerung fest, die vermutlich zu dem Unfall führte. Die 17-jährige Beifahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 22 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: