Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-RHE: Verkehrsunfall mit flüchtigem Rollerfahrer - Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag Morgen, um 07.55 Uhr stieß ein Rollerfahrer beim Überholen gegen einen Pkw und entfernte sich von der Unfallstelle.

    Der 26 jährige Pkw Fahrer befuhr die Nibelungenstrasse in Richtung Kiebitzweg, als er an einem Engpass verkehrsbedingt anhalten musste. Hier überholte ihn plötzlich von hinten ein Rollerfahrer und streifte den Außenspiegel des Pkw. Daraufhin verlor er kurzzeitig die Kontrolle über seinen Roller und prallte gegen den Kotflügel. Jedoch konnte sich der Rollerfahrer wieder fangen und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1500 Euro zu kümmern. Hierbei konnte der geschädigte Pkw Fahrer lediglich die Zahlen 709 des  schwarzenVersicherungskennzeichens ablesen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02233 / 52-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: