Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Trunkenheitsfahrten Wesseling / Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Tagesverlauf des Dienstags (8.11.) ordneten Polizeibeamte in Wesseling und Kerpen gegen zwei alkoholisierte Autofahrer die Entnahme von Blutproben an. Die Führerscheine der Delinquenten wurden sichergestellt bzw. beschlagnahmt. Am Dienstagnachmittag hatten Polizeibeamte auf der Eichholzer Straße in Wesseling eine gezielte Gurtkontrolle durchgeführt. Wegen eines entsprechenden Verstoßes wurde um 17 Uhr eine Autofahrerin (53) aus Wesseling-Keldenich angehalten. Nachdem der 53-Jährigen ein Verwarngeld angeboten worden war, stellten die Beamten bei der Abwicklung der sich anschließenden Formalitäten Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau fest. Daraufhin führte sie einen Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von 1,72 Promille durch. Auf der Nordstraße in Kerpen-Sindorf stoppten Polizeibeamte um 23.40 Uhr einen Autofahrer (58) wegen dessen unsicherer Fahrweise. Bei dem anschließenden Gespräch mit dem 58-Jährigen bemerkten sie nicht nur zwei volle Flaschen Bier und einen "Flachmann" auf dem Beifahrersitz, sondern auch deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Ein von ihm anschließend durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,28 Promille an. Eigenen Angaben zufolge hatte er den "Nachschub" zuvor an einer nahegelegenen Tankstelle gekauft. Da der Delinquent mit der Sicherstellung seines Führerscheins nicht einverstanden war, wurde das Dokument beschlagnahmt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: