Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Alkoholisiert zur Anzeigenerstattung Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nachdem am Mittwochabend (19.10.) eine Wesselinger Bürgerin (47) auf der dortigen Polizeiwache vorstellig geworden war, musste gegen die Frau die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden. Sie war in alkoholisiertem Zustand mit ihrem Auto vor dem Dienstgebäude vorgefahren. Um 20.25 Uhr hatte die 47-Jährige zusammen mit ihrer Tochter den Wachraum betreten, da sie den Diebstahl eines Fahrrades anzeigen wollte. Als der Beamte während der Anzeigenaufnahme starken Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau wahrnahm, bot er ihr einen Alkotest an. Hierbei wies das Gerät einen Wert von 1,84 Promille aus. Im Rahmen der anschließend zu treffenden strafprozessualen Maßnahmen wurde neben der Anordnung der Blutprobenentnahme auch der Führerschein der 47-Jährigen sichergestellt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: