Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Polizei sucht Unfallbeteiligte Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich bereits letzte Woche Freitag (16.09.05) gegen 15.00 Uhr in Erftstadt-Liblar auf der Theodor-Heuss-Straße in Höhe der Konrad-Adenauer-Straße ereignete, wurde ein 13-jähriges Mädchen leicht verletzt.

    Das Mädchen war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Theodor-Heuss-Straße aus Richtung Bliesheim unterwegs und wollte die Fahrbahn in Höhe der Konrad-Adenauer-Straße an einer Überquerungshilfe überqueren. Dabei achtete es nicht auf eine Pkw-Fahrerin, die die Theodor-Heuss-Straße befuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte die 13-jährige. Die Pkw-Fahrerin hielt an. Sie erkundigte sich, ob das Mädchen verletzt sei und ob ein Sachschaden entstanden sei. Nachdem die 13-jährige geantwortet hatte, dass alles in Ordnung sei, fuhr die Frau davon. Als das Mädchen zu Hause war, klagte es über Schmerzen. Die Autofahrerin war mit einem silberfarbenen Pkw unterwegs. Sie ist ca. 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, hat eine mittlere bis kräftige Figur, trägt schulterlanges, rötliches Haar und ist Raucherin. Hinweise an das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Mitte, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: