Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Tankstelle - Festnahme Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Wesseling verübte am Montagabend (29.8.) ein bewaffneter Einzeltäter (20) einen Überfall auf die Shell-Tankstelle Hubertusstraße. Der Mann flüchtete nach der Tat zu Fuß; er konnte im Rahmen durchgeführter Fahndungsmaßnahmen von Polizeibeamten auf dem Rotdornweg festgenommen werden.

    Um 21.15 Uhr hatte der 20-Jährige den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und den zu diesem Zeitpunkt allein anwesenden Angestellten (58) mit einer Schusswaffe bedroht. Er forderte den 58-Jährigen zum Öffnen der Kasse auf und entnahm das darin befindliche Papiergeld.

    Im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungsarbeit konnte die von dem Mann getragene Sturmhaube und die benutzte Pistole gefunden und sichergestellt werden. Die Beute, bestehend aus mehreren hundert Euro Bargeld, hatte er lose in der Gesäßtasche seiner Hose getragen.

    Da der 20-Jährige bei seiner Festnahme unter Alkoholeinwirkung stand und ein von ihm durchgeführter Atemalkoholtest ein Ergebnis von 1,24 Promille angezeigt hatte, wurde gegen ihn die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

    Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: