Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Mit gestohlenem Motorroller unterwegs Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit einem Motorroller, der am 26.7. in Kerpen-Sindorf entwendet wurde, verursachte am Sonntagabend (7.8.) ein 16-Jähriger in Kerpen-Horrem einen Verkehrsunfall. Der Jugendliche wurde vorläufig festgenommen. Er bestreitet, das Fahrzeug entwendet zu haben. Diebezügliche Ermittlungen dauern an.

    Um 23.10 Uhr war die Besatzung eines Streifenwagens von einem Zeugen auf der Rathausstraße angesprochen worden. Dieser schilderte, unmittelbar zuvor einen Verkehrsunfall beobachtet zu haben, bei dem der Fahrer eines Motorrollers stürzte und  anschließend auf den Parkplatz eines Supermarktes flüchtete. Bei einer Nachschau wurde das kurzgeschlossene Zweirad dort gefunden. Der 16-Jährige hatte sich in der Lieferantenzufahrt, auf dem Bauch liegend, vor den Beamten zu verstecken versucht. Auf Nachfrage gab er an, das Zweirad von einem ihm namentlich Unbekannten zur Verfügung gestellt bekommen zu haben. Der Motorroller wurde sichergestellt. Der aus Bergheim stammende Jugendliche, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seine Erziehungsberechtigten übergeben.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: