Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Zuviel Kies... Kerpen-Niederbolheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - ...transportierte der Fahrer (58) eines Lkw-Gespanns bei seiner Fahrt über die Bundesstraße 477, wo er am Dienstagnachmittag (12.7.) von Polizeibeamten angehalten wurde. Die Ladung drückte derart auf die Bereifung, dass sich die Flanken fast berührten.

    Der 58-Jährige führte für Zugmaschine und Hänger Wiegekarten mit, deren Auswertung eine Überladung von 37,40 Prozent ergab. Obwohl das zulässige Gesamtgewicht des Gespanns 40 Tonnen nicht überschreiten darf, betrug das tatsächliche Gesamtgewicht 55 040 Kilogramm. Abzüglich vorgeschriebener Toleranzwerte ergab sich somit eine Überladung von 14 960 Kilogramm. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

    Gegen den Berufskraftfahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Den Mann erwartet ein Bußgeldbescheid in Höhe von 200 Euro sowie ein Dreipunkteeintrag im Verkehrszentralregister.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: