Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth - Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 03.30 Uhr wurde heute Morgen/(04.07.05) in ein Bekleidungsgeschäft auf der Bachstraße in Hürth - Efferen eingebrochen. Aufmerksame Zeugen informierten die Polizei zu dem Einbruch, den zwei Männer /(37- und 40-jährig) aus Belgien verübten, die im Rahmen der Tatortbereichs-fahndung später in Köln vorläufig festgenommen werden konnten. Mit Betonsteinen hatten die Einbrecher die Glasscheibe des Geschäftseingangs zerschlagen und sich so Zutritt zu den Verkaufsräumen verschafft. Hier entwendeten sie zahlreiche Kleidungsstücke/(genaue Auflistung steht noch nicht fest), die sie in einen bereitstehenden PKW luden, mit dem sie sich anschließend in Richtung Köln entfernten. Das Fluchtfahrzeug konnte später durch MitarbeiterInnen der Polizeiinspektion Süd und der Polizei Köln auf der Bonner Straße in Köln angehalten werden. Beide Fahrzeuginsassen flüchteten von dort zu Fuß, konnten aber nach kurzem Spurt eingeholt und festgenommen werden. Nach verantwortlicher Vernehmung werden beide Täter heute dem Haftrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: