Polizei Düren

POL-DN: 0407233 Feuer gelegt

    Düren (ots) - Langerwehe - In der Nacht zum Freitag verursachten zwei bisher unbekannte Jugendliche ein Feuer an einem Haus im Ortsteil Schlich. Der Löschgruppe Schlich der Freiwilligen Feuerwehr Langerwehe gelang es, die Flammen rechtzeitig zu löschen.

    Gegen 02.20 Uhr bemerkte eine Bewohnerin eines Hauses in der Antoniusstraße, das zwei Personen an der Haustür des Nachbarhauses etwas anstellten und anschließend verschwanden. Wenig später wurden die Hausbewohner auf ein Feuer im Bereich ihres Hauseinganges aufmerksam. Die Flammen schlugen bereits unter der Tür durch. Es gelang ihnen nicht mehr, den Brand aus eigener Kraft zu löschen. Daher alarmierten sie die Feuerwehr. Bei der Besichtigung des Brandortes wurde festgestellt, dass die Fußmatte vor der Haustür vollständig verbrannt war. Kunststoffteile der Tür waren bereits zerschmolzen und der Fußboden und Teile der Wände durch Ruß geschwärzt.

    Die Zeugin beschreibt die verdächtigen Personen, die sie zur Tatzeit beobachtete, als etwa 13 bis 15 Jahre alt. Eine von ihnen soll ein weißes T-Shirt getragen haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: