Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elektrik in Brand gesetzt Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf dem Deponiegelände in Kerpen-Horrem, Josef-Bischnau-Straße, haben bisher Unbekannte in der Nacht vom 20. zum 21.6.2005 die Zentralverkabelung einer dort befindlichen Recyclinganlage in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurde die Elektrik schwer beschädigt, so dass die Anlage derzeit nicht mehr funktionstüchtig ist. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Vermutlich haben sich die Täter dem Tatort mit einem Fahrrad genähert; entsprechende Reifenspuren konnten gesichert werden.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: