Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Motorradfahrer schwer verletzt Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend (12.6.) in Elsdorf-Niederembt ereignete, wurde ein Motorradfahrer (41) schwer verletzt. Der Mann erlitt eine Fußfraktur und befindet sich in stationärer krankenhausärztlicher Behandlung. Um 18 Uhr hatte der 41-Jährige mit seinem Motorrad auf der Geradeausfahrspur der Mühlenstraße vor einer Rotlicht zeigenden Ampel gestanden. Neben ihm hielt ein Autofahrer (29) auf der vorhandenen Linksabbiegespur. Beim Phasenwechsel auf Grünlicht fuhren beide Fahrzeuge an. In diesem Moment entschied sich der 29-Jährige jedoch geradeaus zu fahren und zog daher sein Fahrzeug zur Fahrbahnmitte. Hierbei stieß er gegen den Zweiradfahrer, der sich zu diesem Zeitpunkt auf gleicher Höhe befand. Durch die Wucht des Anstoßes stürzte der 41-Jährige zu Boden, wobei sein Bein unter dem Motorrad eingeklemmt wurde. Die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens beträgt ca. 5 000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: