Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Nach Verkehrsunfall geflüchtet - Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch einen lauten Knall wurde der Halter eines Pkw in Gymnich auf der Brüggener Straße gestern Morgen gegen 06.30 Uhr auf einen Verkehrsunfall aufmerksam, bei dem sein Auto erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zur Unfallzeit war der grüne Pkw der Unfallverursacher von der Gymnicher Hauptstraße auf die Brüggener Straße abgebogen und nach rechts von der Fahrbahn auf den Gehweg abgekommen. Dort schleuderte der Pkw zwischen einem Blumenkübel und einer Häuserwand hindurch und prallte anschließend gegen das Heck des auf der Straße geparkten Pkw des 26-jährigen Fahrzeughalters. Durch den Zusammenstoß wurde der geparkte Pkw nach rechts über den Gehweg gegen ein Mäuerchen geschoben. Die Unfallverursacher flüchteten mit ihrem Pkw über die Brüggener Straße. Eine aufmerksame Zeugin nahm die Verfolgung auf und traf die beiden 20- und 22-jährigen Unfallflüchtigen auf einer Grünfläche an der Straße "Am Plexer" an. Der Pkw der beiden war erheblich beschädigt auf dem Grünstreifen stecken geblieben. Beide Person standen unter Alkoholeinfluss. Da zum Unfallzeitpunkt nicht geklärt werden konnte, wer das Fahrzeug führte, wurden von beiden Blutproben entnommen. Der 22-jährige ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Der Führerschein des 20-jährigen wurde sichergestellt. Ein Pärchen, das zur Unfallzeit vermutlich ebenfalls in dem Fahrzeug gesessen hatte, konnte noch nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht dieses Pärchen, das in Frechen vor dem Tarmcenter die beiden Tatverdächtigen angesprochen und gefragt haben soll, ob sie nach Erftstadt fahren. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise an das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte, Tel. 02233-520. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24 Leinen Telefon: 02233/ 52-4220 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: