Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl - Polizei sucht gewalttätigen Schläger

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 12.00 Uhr ist gestern auf der Kaiserstraße in Brühl ein 15- Jähriger beschimpft und zusammengeschlagen worden. In Höhe der Haltestelle Brühl - Nord begegnete der junge Mann einer Gruppe von 6 - 8 Jugendlichen, wobei es aus bislang ungeklärten Gründen zu einem Wortdebakel kam. Einer der Jugendlichen löste sich alsdann aus der Gruppe und schlug dem 15-Jährigen unverbrämt mehrfach massiv mit den Fäusten in den Bauch, bis der sich übergeben musste. Der junge Mann wurde mittels RTW zum Krankenhaus gebracht, wo er zur Beobachtung stationär verblieb. Der Schläger ist ca. 16- bis 17-jährig, ca. 180 cm groß und Deutscher. Er hat kurze schwarze Haare und war zur Tatzeit mit einer schwarzen Lederjacke und einer blauen G-Star Workerjeans bekleidet, Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Brühl unter Ruf: 0 22 32 - 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: