Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling - Zweiter vermisster Canadierfahrer aus Bonn am Donnerstag in Wesseling gefunden

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Das letzte vermisste Besatzungsmitglied des am Himmelfahrtstag in Bonn gekenterten Canadiers, ein 21jähriger Kölner, ist gestern in den Abendstunden in Wesseling gefunden worden. Der Leichnam hatte sich bei Rhein-km 669 in den Ketten eines Anlegers für Fahrgastschiffe verfangen. Dies war einem Beamten der Wasserschutzpolizeiwache Bonn aufgefallen, als er aus seinem Wohnzimmerfenster den Rhein beobachtete.

    Mit Hilfe der Feuerwehr Königswinter, die durch ihr Boot mit Jetantrieb die einzigen waren, die zwischen die Ketten des Steigers fahren konnten, ist die Leiche schließlich geborgen werden. Die Kripo Bergheim übernahm die Identifizierung.

Hinweis: Rückfragen richten Sie bitte an die Pressestelle beim Präsidium der Wasserschutzpolizei NRW, Moerser Straße 219 in 47198 Duisburg. Erreichbar unter Ruf: 02066-228271 - 01738984650, Fax: 02066 - 228278, eMail: pressestelle@wspp.polizei.nrw.de

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: