Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Nach Raubstraftaten in Haft

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Haft nahm gestern der Haftrichter am Amtsgericht in Bergheim einen 18-Jährigen, der gemeinsam mit einer 17- und einem 15-Jährigen mehrere Raubdelikte zum Nachteil Jugendlicher im Wohnpark in Bergheim begangen hatten. So hatten die Täter im Februar andere Jugendliche in Kellerräume des Wohnparks gelockt und ihnen kleinere Geldbeträge unter Androhung von Prügeln abgenommen. Im April wurden sie massiver und verlangten von einem jugendlichen Radfahrer die Herausgabe von 10 Euro und seines Fahrrades. Als der sich weigerte, schubsten sie ihn vom Fahrrad, beschädigten das Rad und nahmen ihm den 10 Euroschein ab. Wegen gleicher Delikte ist der 18-Jährige bereits vorbestraft und sitzt nun wieder in Untersuchungshaft. Haftverschonung erging an die 17-Jährige und den 15-Jährigen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell