Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrerin schwer verletzt Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Zusammenstoß mit einem Reisebus zog sich am Mittwochnachmittag (22.3.) eine Fahrradfahrerin (79) schwere Verletzungen zu. Die Seniorin wurde mit erlittenen Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Chaunyring / Zeissstraße.

    Um 15.15 Uhr hatte die 79-Jährige auf einem Fahrrad die Zeissstraße in Richtung Klosterstraße befahren. Dabei musste sie die Fahrbahn des vorfahrtberechtigten Chaunyrings kreuzen. Ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, fuhr die Frau in den Kreuzungsbereich ein. Dabei wurde das Hinterrad des Fahrrades von einem herannahenden Bus erfasst (Fahrer 43). Durch die Wucht des Anstoßes stürzte die 79-Jährige zu Boden. Der 43-Jährige erlitt einen Schock und musste ambulant werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: