Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Vergewaltigung Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit der Aufklärung einer Vergewaltigung zum Nachteil einer 14-jährigen Jugendlichen fahndet die Polizei nach den Insassen eines Ford-Fiesta. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Geschädigten am Samstagabend (8.1.) in Elsdorf und wurde im Tagesverlauf des Montag (13.1.) bei der Polizei angezeigt.

    Nach Angaben der 14-Jährigen hatte sie zwischen 22 und 23 Uhr auf einem Stromkasten an der Köln-Aachener Straße gesessen, als der mit drei männlichen Personen besetzte Ford in ihrer Höhe anhielt. Nachdem die Männer die Jugendliche vergeblich zur Mitfahrt aufgefordert hatten, stiegen zwei Personen aus. Sie zerrten ihr Opfer in die nahegelegene Valentin-Pfeifer-Straße und vergewaltigten es dort.

    Die Fahrzeuginsassen werden als ca. 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Bei zwei der Personen soll es sich um Deutsche, bei dem dritten Mann um einen Marokkaner gehandelt haben. Das von ihnen benutzte Auto war ein älterer, dunkelblauer Ford- Fiesta, der über drei helle und eine dunkle Felge verfügt.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: