Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Sexualstraftat Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen wurde am Mittwochmittag (22.12.) ein Mädchen (7) Opfer einer Sexualstraftat. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungsarbeit konnte am Donnerstag ein Tatverdächtiger (14) festgenommen werden, der die Tat einräumte.

    Gegen 12 Uhr hatte sich das Kind auf dem Nachhauseweg von der Schule befunden, wobei es die Clemensstraße in Kerpen-Horrem benutzte. In Höhe des Knappenwegs zerrte der Täter die 7-Jährige in eine Bodensenke und verging sich sexuell an ihr. Unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat wurden Ermittlungen mit einem hohem Ansatz von Polizeikräften durchgeführt. Diese Maßnahmen führten am Donnerstag zur Festnahme des dringend tatverdächtigen 14- Jährigen. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: