Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raubstraftäter in U-Haft Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie mit Polizeibericht vom 23.11.2004 mitgeteilt, ereignete sich am Montagnachmittag in Quadrath-Ichendorf eine brutale Raubstraftat zum Nachteil eines 76-jährigen Passanten. Wie bereits berichtet, hatte der Täter (19) sein Opfer von hinten angegangen und sofort gewürgt. Nachdem beide Personen im Verlauf eines Handgemenges zu Boden gestürzt waren, hatte sich der 125 Kilogramm schwere Täter auf den Brustkorb des Seniors gesetzt und ihn bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Erst als ein Zeuge gegen den 19-Jährigen einschritt, ließ dieser von dem Opfer ab. Aufgrund seiner guten körperlichen Konstitution erlitt der 76-Jährige keine schwereren Verletzungen. Auf seinen eigenen Wunsch wurde er noch am Tattag aus dem Krankenhaus entlassen.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wurde der Tatverdächtige einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: