Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Alkoholunfall

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aus Richtung Zeppelinstr. kommend befuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Wagen in der Nacht zum Samstag gegen halb 3 Uhr die Südweststr. Kurz vor der Einmündung Chaunyring kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab,rammte die mittige Verkehrsinsel und entfernte von dieser ein Verkehrszeichen. Dann steuerte er wieder nach rechts, wo er schliesslich auf dem Gehweg zum Stehen kam. Es entstand ein Gesamtsachschaden um 3.000 Euro.

    Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer aus Bergheim stark alkoholisiert war. Dafür sprach auch eine über halb geleerte Vodkaflasche auf dem Beifahrersitz. Da der Unfallverursacher vor Ort einen Atemalkoholtest ablehnte, wurde er zwecks Entnahme einer Blutprobe mitgenommen. Ein Führerschein konnte durch die Polizei nicht sichergestellt werden. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: