Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rollerdiebstahl - Festnahme Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Erftstadt nahmen Polizeibeamte am Montagmorgen (11.10.) zwei Rollerdiebe fest. Das Fahrzeug hatten sie am Abend zuvor in Brühl entwendet und mit einem entsiegelten Kennzeichen versehen.

    Um 0.40 Uhr war das mit zwei Personen (m/16,17) besetzte Zweirad in langsamer Fahrt einer Streifenwagenbesatzung auf der Carl-Schurz- Straße aufgefallen. Dem Anhalteversuch versuchte sich der 16-jährige Fahrer durch die Flucht zu entziehen. Er bog nach links in die Brühler Straße ab, wo er die Gewalt über das Fahrzeug verlor. Beide Jugendlichen stürzten zu Boden und wurden festgenommen.

    Im Rahmen der Ermittlungen gaben die Festgenommen an, den unverschlossenen Roller am Sonntagabend auf der Flechtenstraße in Brühl gestohlen zu haben. Zum Verbleib des montierten Versicherungskennzeichens bzw. zur Herkunft des montierten und entsiegelten Kennzeichens machten beide keine Angaben. Diesbezügliche Nachforschungen dauern an. Beide Personen wurden noch am Montagmorgen in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten übergeben.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: