Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Feuer in Wohn- und Geschäftshaus Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch ein Feuer in einem Wesselinger Wohn- und Geschäftshaus entstand am Mittwochmorgen (11.8.) Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Insgesamt wurden zehn Hausbewohner durch die Inhalation von Rauchgasen verletzt; vier der Verletzten befinden sich in stationärer krankenhausärztlicher Behandlung. Weiterhin wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

    Bei dem Brandobjekt handelt es sich um ein auf der Flach-Fengler- Straße (Fußgängerzone) gelegenes Mehrfamilienhaus, in dessen Parterrebereich sich Geschäftsräume befinden. Die Ladenlokale sind über eine Passage erreichbar. Links neben dem Eingang wurde ein Bäckereigeschäft mit Stehcafe betrieben, dahinter angrenzend befand sich eine Buchhandlung. Die gegenüberliegenden Ladenlokale sind zur Zeit nicht vermietet. Die darüber befindlichen zehn Mieteinheiten werden als Wohnungen und als Praxisräume unterschiedlicher Berufsgruppen genutzt.

    Um 7.20 Uhr bemerkte eine Mitarbeiterin der Bäckerei Rauchentwicklung, die aus der Deckenverkleidung des Geschäfts drang und alarmierte umgehend Rettungskräfte. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Erdgeschoss und erreichten den Balkon der im zweiten Obergeschoss gelegenen Wohnung. Mehrere im Haus befindliche Personen wurden über Drehleitern geborgen, wobei diese Maßnahmen sowohl an der Hausvorderseite, als auch an der über die Wilhelm-Rieländer-Straße erreichbare Rückseite erfolgten. Ihnen war der Weg ins Freie durch das verrauchte Treppenhaus versperrt. Um 9.30 Uhr war das Feuer gelöscht.

    Im Tagesverlauf des Mittwoch werden Beamte der Polizei des Rhein- Erft-Kreises zusammen mit einem Sachverständigen für Elektroinstallation die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen.

    Während der Dauer der Lösch- und Rettungsmaßnahmen, die bis 10.45 Uhr andauerten, waren folgende Straßen gesperrt:

    Flach-Fengler-Straße im Bereich des Brandortes, Westring / Berzdorfer Straße und Mühlenweg / Berzdorfer Straße.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: