Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Eigentümer von Pseudemys und Trachemys gesucht Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Erftstadt-Liblar wurde die Besatzung eines Streifenwagens am Dienstagnachmittag (6.7.) zu einem Verkehrshindernis entsandt, das auf der Fahrbahn der Luxemburger Straße liegen sollte. Die Beamten sahen die Angaben bestätigt und fanden auf der Straßenmitte eine Holzkiste vor - mit tierischem Inhalt. In dem Behältnis befanden sich drei Hieroglyphen-Schmuckschildkröten (Pseudemys concinna concinna) sowie zwei Gelbwangenschmuckschildkröten (Trachemys scripta scripta). Eine sechste Schildkröte war bereits von einem Fahrzeug überfahren worden und verendet. Vermutlich ist die Kiste bei einer Transportfahrt aus oder von einem Fahrzeug gefallen. Da ein Eigentümer bisher unbekannt ist, wurden die Schildkröten (kein Artenschutz) bei einem privaten Fachmann für die Haltung solcher Wassertiere in Pflege gegeben. Hinweise auf den Eigentümer der Schildkröten werden an die Stadtverwaltung Erftstadt / Fundamt erbeten. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: