Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Joggerin sexuell bedrängt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Polizei im Rhein - Erft - Kreis sucht einen ca. 23- bis 24- jährigen Mann, der gestern, 28.06.2004, gegen 19.45 Uhr eine 24- jährige Joggerin im Waldgebiet Kerpener Bruch sexuell bedrängte. Die Frau hatte ihren PKW auf dem Parkplatz " Broichmühle " geparkt und war von dort in den Wald gelaufen. Bereits auf dem Parkplatz und anschließend auf der Laufstrecke begegnete ihr mehrfach der gesuchte Mann auf einem Fahrrad. Auf dem Rückweg zum Parkplatz fuhr der Mann plötzlich hinter ihr, sprang vom Fahrrad und riss die Frau zu Boden. Durch Zusprache der Frau besann er sich, ließ von ihr ab und entfernte sich in Richtung Erft mit den Worten " Ich heiße Willi und habe Schluss mit meiner Freundin". Der Mann ist ca. 23- bis 24-jährig, ca. 180 cm groß, kräftig mit Bauchansatz, hat kurzes blondes Haar und ein schlankes, glattes Gesicht. Er war mit hellblauer Jeanshose und -jacke bekleidet und trug ein orangefarbenes T-Shirt. An der Jeansjacke war ein Emblem/ (näheres unbekannt) angebracht. Angaben zum Fahrrad liegen nicht vor. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11 der Kreispolizeibehörde des Rhein - Erft - Kreises unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: