Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Schülerin verletzt - Unfallflucht Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Elsdorf-Berrendorf wurde am Donnerstagvormittag (24.6.) eine Schülerin (14) von einem Linienbus angefahren und verletzt. Der Fahrer (57) des Busses setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

    Um 7.45 Uhr hatte die 14-Jährige an der Haltestelle Heppendorfer Straße gestanden, als der Busfahrer in die Haltebucht einfuhr. Dabei erfasste die vordere rechte Fahrzeugseite die auf dem Gehweg stehende Schülerin im Rückenbereich. Durch die Wucht des Anstoßes stürzte das Mädchen zu Boden. Nach dem Unfall, so die Angaben einer Zeugin und der 14-Jährigen, rief der 57-Jährige das Mädchen zu sich, schaute sich das Kind an, schloß die Bustür und setzte seine Fahrt fort. In der Schule klagte die Unfallbeteiligte über Knie- und Rückschmerzen. Von dort wurde sie zwecks ärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus transportiert sowie gleichzeitig die Polizei verständigt. Über den Betreiber des Busses konnte der 57-Jährige ermittelt werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: