Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Verkehrsunfall mit Trunkenheit

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 00.20 Uhr befuhr letzte Nacht eine 48-Jährige mit ihrem PKW in Brühl die Kölnstraße stadtauswärts. Dabei übersah sie einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Sattelzug, an dem die Warnblinkanlage eingeschaltet war. Sie fuhr ungebremst auf das Fahrzeug auf, blieb allerdings aufgrund des ausgelösten Airbags unverletzt. Im Alcotestverfahren erzielte sie 2,06 o/oo. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt. Die Führung von Kraftfahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr wurde ihr bis zur richterlichen Entscheidung untersagt. Ihr PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sattelzug wurde im hinteren Bereich eingedrückt. Der Fahrer des Sattelzugs befand sich zum Unfallzeitpunkt nicht im Fahrzeug und blieb unverletzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: