Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Behindertentaxi kippte aufs Dach Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Schwerverletzter sowie ca. 20 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen (19.2.) auf der Bundesstraße 477 bei Kerpen ereignete. Um 7.15 Uhr hatte eine Berufskraftfahrerin (52) die B 477 in Richtung Steinheide befahren. Sie lenkte einen Ford Transit, der für den Transport von körperbehinderten Menschen umgebaut ist. In dem Pkw befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 15-jähriger Rollstuhlfahrer. Aufgrund von Fahrbahnglätte geriet das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, rutschte in den angrenzenden Straßengraben und überschlug sich dort. Dabei wurde der 15-Jährige schwer verletzt, er zog sich die Fraktur beider Beine zu. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: