Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rollerfahrer gestürzt Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Brühl stürzte am Sonntagmittag (1.2.) der Fahrer (38) eines Motorrollers und zog sich leichte Verletzungen zu. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte bei dem Mann Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Alkotestergebnis von 0,58 Promille hatte für den Zweiradfahrer die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge.

    Um 13.15 hatte der 38-Jährige die Straße "Alte Bohle" in Richtung "Neue Bohle" befahren. Dabei geriet der Motorroller auf einem leichten Gefällstück ins Schleudern. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte im weiteren Unfallverlauf zu Boden. Dabei zog er sich Verletzungen im Schulterbereich zu, die später ambulant behandelt wurden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: