Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallflucht Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Alt-Hürth verursachte am Samstagmorgen (20.12.) ein Autofahrer / eine Autofahrerin einen Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von ca. 6 000 Euro entstand. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, flüchtete der Verursacher / die Verursacherin von der Unfallstelle.

    Um 5.15 Uhr hatte der verursachende Pkw die Weierstraße in Richtung Trierer Straße befahren. Dabei kam das Fahrzeug im Straßenverlauf nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem geparkten Pkw. Unfallzeugen beobachteten, wie der Verursacher / die Verursacherin anschließend rückwärts rangierte, dabei mit einem weiteren geparkten Auto zusammenstieß, und anschließend davon fuhr.

    Nachdem bei der Unfallaufnahme Teile dieses Autos gefunden wurden, fahndet die Polizei in Zusammenhang mit der Aufklärung dieser Straftat nach einem Pkw Ford-Fiesta. Nach der Kollision mit den geparkten Fahrzeugen ist dieser Pkw im Bereich des vorderen Scheinwerfers, der vorderen Stoßstange und der hinteren linken Kotflügelverbreiterung beschädigt.

    Hinweise auf ein entsprechend beschädigtes Auto erbittet das Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: